The Postmarks – Memoirs at the End of the World (Unfiltered Records – August 2009)

The Postmarks -

The Postmarks - Memoirs at the End of the World

Tracklist:

1. No One Said This Would Be Easy

2. My Lucky Charm

3. Thorn In Your Side

4. Don’T Know till You Try

5. All You Ever Wanted

6. Run Away Love

7. For Better.or Worse?

8. I’M In Deep

9. Thorn In Your Side [Reprise]

10. Go Jetsetter

11. Theme From `Memoirs‘

12. The Girl From Algenib

13. Gone

_______________________________________________

Emma Peel übernehmen Sie. Die neue Platte der Postmarks aus Florida ist so adrett wie der Ganzkörperlederanzug der hübschen Geheimagentin und nicht minder schlagfertig als ihr Kollege John Steed. Mit Memoirs at the End of the World haben die drei MusikerInnen ein Album geschaffen, das der englischen Kultsendung The Avengers in Sachen Stilsicherheit locker das Wasser reicht.

Wenn die opulenten Stücke durch den Raum donnern, sieht man Steed und Peel vor dem inneren Auge, in einem Cabrio sitzend, über die weiten englischen Landschaften fliegen, gerade auf dem Weg zu ihrem nächstem Fall. Für die wehenden Haare sorgen die hübschen Streicher-Arrangements, die jedes Lied voranpeitschen, wie Peel ihren schlanken Flitzer auf dem dunklen Asphalt. Die Bläser, die Westerngitarre und das treibende Schlagzeug tun ihr übriges, um einen Eindruck von Weite und Geschwindigkeit entstehen zu lassen.

Die Instrumentierung erinnert stark an den Twee von Belle and Sebastian, God Help the Girl oder den Gentle Waves. Nur das Sängerin Tim Yehezkely  emanzipierter klingt, als der Tweebird Isobel Campbell. Das Trio selber gibt an, von altem Frenchpop à la Francoise Hardy oder Joe Dasssin beeinflusst zu sein.

Auf ihrem dritten Album gelingt es den Postmarks, den  Pop-Appeal Emma Peels und Stuart Murdochs zu vereinen. Mit „No one said this would be easy“ kreierte die Gruppe zudem einen Song, der in jede Highway-Jukebox gehört. kostja.

links:

homepage

label

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s