Blake Salzman dreht neues Washed Out Video!

Vodpod videos no longer available.

Vodpod videos no longer available.

______________________________________________

Blake Salzman liebt es absurd. Für den Clip zu Belong von Washed Out karrte der junge Regisseur eine große Ladung 80s-Kitsch zusammen und schuf so ein visuelles Pendant zu den Beats von Ernest Greene. In dem Video vollführen  in Neonfarben strahlende Aerobic-Tänzerinnen rhythmische Gymnastikübungen mit silbernen Discokugeln, während sich im Hintergrund riesige bunte Zierfische tummeln. Dazwischen flackern immerwieder Bilder aus einem Kaleidoskop oder einem Tetrisspiel auf, bevor der psychedelische Trip schließlich auf einer buntblinkenden Tanzfläche mitten im Weltall endet, auf der ausgelassen getanzt wird.

Ähnlich skurril geht es in dem Video der Band Banjo or Freakout zu: Dort nehmen ein Indianer, ein Soldat, ein Polizist, ein blauer Sumoringer, ein Riesenküken und andere Charaktere ein gemeinsames Bad im Ozean, um dann wenig später im Sand zu sitzen und zusammen aufs Meer zu schauen.

Außer dieser Arbeiten lassen sich auf der Vimeo-Seite noch zwei weitere Low-Budget-Videos von Salzman finden, die ebenfalls mit ungewöhnlichen Bildern spielen. Always You glänzt durch die Symbiose von Bild und Ton, während There’s Something Growing In My Garden an David Lynch erinnert. kostja.

Links:

Homepage

Vimeo


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s