Ciccone Youth – Get into the Groovey!

______________________________________________

Mit ihrem Cover des Madonna-Hits Get into Groove brachten Ciccone Youth alias Sonic Youth 1986 das zusammen, was  einfach zusammengehört: 80s-Pop und Noise. Dass die Band einen Faible für Popmusik hat, dürfte spätestens seit ihrem 1988 erschienen Whitey Album kein Geheimnis mehr gewesen sein. Neben einer Coverversion des Robert-Palmer-Songs „Addicted to Love“, Hiphop-Elementen und Synthiepop-Rhythmen, fanden sich dort ebenfalls Bezüge auf Neu, Dinousaur Jr. und Johnny Cage. Ciccone Youth bestand übrigens aus allen Mitgliedern von Sonic Youth plus ihren Kumpel Mike Watt von den Minutemen. kostja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s