Breaking: Max Dax gibt seinen Posten bei Spex ab.

 

______________________________________________

Max Dax ist nicht länger Chefredakteur der Spex. Dies gab er vergangenen Samstag in einer Mail an die AutorInnen des Magazins für Popkultur bekannt und bestätigte somit die entsprechenden Meldungen in der Süddeutschen Zeitung und in der taz. Zugleich machte er klar, den Posten nicht aus Protest gegen die Nichtwiederbesetzung einer freigewordenen Redaktionsstelle verlassen zu haben, gab aber auch keinen anderen Grund für seine Entscheidung an. Max Dax verhalf dem Magazin zu einer zweiten Blüte, indem er Spex wieder zu einem Ort für popkulturelle Diskurse machte. Er bleibt dem Magazin weiterhin als Autor erhalten, den Chefredakteursposten übernehmen ab sofort Jan Kedves und Wibke Wetzker. kostja.

Advertisements

Eine Antwort zu “Breaking: Max Dax gibt seinen Posten bei Spex ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s