Archiv der Kategorie: acoustic

Loafing Heroes to release CHULA.

The Loafing Heroes - Chula

The Loafing Heroes - Chula

Tracklist:

1. Template

2. Chula

3. All the Colors

4. Loose Force

5. Summerdream

6. What is Love

7. The Loafers

8. Aoki Dance

9. Dancing Days

10. Ocean Song

11. Traumschiff

12. Bunji Bunja

______________________________________________

Morgen ist es endlich soweit: Die Berliner Folkband Loafing Heroes veröffentlicht ihr zweites Album in Deutschland. Auf Chula, was kess, hübsch, nett, schick, toll, cool und unverschämt bedeutet, verfeinern die vier MusikerInnen den Folk-Ansatz ihres ersten Albums The Loafers und ergänzen ihren Kosmos um einige großartige Lieder. Es klimpert, rasselt, knistert und clappt an allen Ecken und Enden, die Produktion verleiht dem Sound zudem eine angenehm warme Note. Das wird ein schöner Herbst.

Ab dem 28. August sind die vier HeldInnen auf Tour durch Europa unterwegs. Auf dem Plan stehen unter anderem: Genf, Lissabon und Dublin. Morgen spielen sie aber erstmal im Lux am Schlesischen Tor. Hingehen! kostja.

Links:

myspace

Advertisements

Gute Livemitschnitte@grrrnd zero!

______________________________________________

Auf den Bühnen des Grrrnd Zero in Lyon sind immer wieder großartige Künstler zu sehen. Animal Collective spielten dort mehrere Konzerte, von denen eines sogar kostenlos war. Auch Xiu Xiu, Deerhoof, Liars, The Robocop Kraus und Why? gaben sich in den vergangenen Jahren die Klinke in die Hand. Zuletzt besuchten Camera Obscura das Grrrnd Zero Gerland, um dem Publikum mit ihren bittersüßen Liedern Tränen in die Augen zu zaubern.

flyer grrrnd zero

Die Besonderheit des Grrrnd Zero liegt darin, dass alles handgemacht ist, sei es die Bühne, das leckere Essen, die Unterkünfte für die Bands oder die Flyer. Hinter der Kasse, an der Theke oder auf der Straße finden sich zudem Leute, die den Raum unterstützen, ohne etwas dafür zu verlangen. Es geht um die Musik, den Spass an der Sache, was ja keine Verständlichkeit ist, denkt man etwa an Berlin.

Die Räume sind offen für alle, jeder soll, kann, und muss teilhaben am Projekt Grrrnd Zero, was dem Ganzen eine unglaubliche Dynamik verpasst. Und so trifft Popmusik auf Underground, ohne jeglichen Widerspruch. Neben den obengenannten Bands spielen regelmäßig kleinere Acts, die von Folk über Garage bis Hardcore alles abdecken, was das Herz begehrt.

Um die Auftritte mit noch mehr Menschen zu teilen, veröffentlichte das Kollektiv die Mitschnitte auf ihrer Internetseite und bei Vimeo. Es lohnt sich dort einmal vorbeizuschauen, da die Videos eine ausgezeichnete Qualität besitzen. Morgen feiert das Grrrnd Zero übrigens seinen fünften Geburtstag. Zu den Gratulanten zählen unter anderem Our Brother the Native von FatCat-Records. kostja.

Aufgeschaut: Yo La Tengo Special Show

Tracklist:

01. With A Girl Like You (acoustic) (Original von: The Troggs)
(Fuckbook 2009)

02. Our Way To Fall (acoustic)
(…And Then Nothing Turned Itself Inside-Out 2000)

03. Sugarcube (acoustic)
(I Can Hear The Heart Beating As One 1997)

04. Periodically Double Or Triple (acoustic)
(Popular Songs 2009)

05. Nothing To Hide (acoustic)
(Popular Songs 2009)

______________________________________________________

Jahaa! Von Yo La Tengo gibt es jetzt die Aufnahmen ihrer „Special Show“, die sie vor kurzem gespielt haben. Einfach klasse, unbeding reinhören.

Und das Review für Popular Songs kommt auch bald, versprochen 😉

~orangeonions

Hier die links zu den Videos:

Part 1, Part 2